Mitsingen

Du hast den Wunsch, deine stimmlichen Möglichkeiten auszuweiten? Es reizt dich, in einem dynamischen, überschaubaren Chor Werke verschiedenster Stilbereiche einzustudieren und auf hohem Niveau aufzuführen? Und hast überhaupt keine Lust, ein ganzes Jahr auf die nächste Aufführung zu warten? Dann bist du bei Cantus Zürich genau richtig! Erste Erfahrungen im Chorsingen sind jedoch von Vorteil.

Wir proben jeden Donnerstag von 20 bis 21.45 Uhr (ausser in der Schulferienzeit), entweder im Kirchgemeindehaus Foyer St. Anton oder in der Kirche Neumünster. Details dazu im Probenplan und Situationsplan.

Als Sopran, Tenor oder Bass kannst du jederzeit in den Cantus Zürich eintreten. Bist du Altistin, dann teilt dir Walter Riethmann auf Anfrage gerne mit, ob im Hauptchor noch ein Platz frei ist.

Als Sopran oder Alt kannst du auf jeden Fall bei der Choralschola von Cantus Zürich mitsingen, die ausschliesslich aus Frauen besteht. Mit ihrer neoromanischen Architektur ist die Kirche St. Anton ideal für die Interpretation des (einstimmigen) gregorianischen Chorals, der ältesten überlieferten Musik des christlichen Abendlandes. Die Choralschola probt in der Regel jeden zweiten Donnerstag von 18.30 bis 19.45 Uhr in der Kirche St. Anton oder in der Kirche Neumünster. Siehe auch: Probenplan und Situationsplan. Ein Einstieg in die Schola ist bis Ende Mai und dann wieder nach den Herbstferien möglich.

Wir freuen uns auf deine Anmeldung per Mail an den Dirigenten, Walter Riethmann.

Cantus Chor Zürich: Einmalig unter Zürichs Chören